Maybelline Jade Mati-Teint Pure Make-Up

Überblick:
Textur: flüssig
Deckkraft: gut deckend, setzt sich nicht ab
Farbton und -varianten: erhältlich in den Farbtönen 025 Beige Parfait und 030 Sand
Hautgefühl: angenehm, spannt nicht und trocknet die Haut nicht aus
Mattierende Wirkung: Mattierung verfliegt bereits nach wenigen Stunden
Das Auftragen: einfaches Auftragen
Duft: ohne Duft
Inhalt: 30ml
Preis:
5-6 €

Erfahrungsbericht: Da ich natürlich immer nach geeigneten Make-Ups Ausschau halte, konnte ich an diesem hier nicht vorbeirennen.

Die Versprechungen des Herstellers sind besonders verlockend: Ein Make-Up, das gegen Hautunreinheiten wirkt, gut abdeckt, mattiert und einen ebenmäßigen Teint erzielt.

Bereits vorne auf der Verpackung steht in Blockbuchstaben, dass dieses Produkt gegen Hauntunreinheiten wirkt. Für Mädels wie ich, die immer mal wieder mit ihren Pickelchen zu kämpfen haben, scheint dieses Make Up optimal.

Meine Beobachtung:
Ich habe es mir dann im DM für ca. 5-6 Euro zugelegt. Und ich kann jetzt schon sagen, dass es eine gute Investition war.

Der Farbton 025 Beige Parfait ist ziemlich hell, für meine Haut vielleicht sogar ein bisschen zu hell. Man könnte auch sagen, dass er genau meiner Hautfarbe entspricht (oder sich einfach optimal anpasst) und ich einfach leicht dunklere Töne gewöhnt bin, die meinem Gesicht ein wenig Bräune verleihen.

Nach dem Auftragen hält die Mattierung nicht sonderlich lange. Nach einigen Stunden glänze ich schon wieder wie sonst was. Also den Schulalltag überlebe ich ohne Puder nicht. Aber ich denke dennoch, dass die mattierende Wirkung ausreichend ist.

Wie verhält es sich mit der matierenden Wirkung? Ich bin der Meinung, dass meine Haut, seitdem ich Mati-Teint pure benutze, wesentlich reiner wirkt. Dafür schonmal ein dickes Plus.

Was die Deckkraft angeht: Auch diese ist absolut ausreichend. Hautunreinheiten werden gut kaschiert. Das Powder Mat Make Up von Manhattan gefällt mir in diesem Punkt allerdings besser.

Fazit: Das Mati-Teint Pure ist ein überzeugendes Make-Up, das dank seiner antibakteriellen Wirkung besonders für sich spricht. Es deckt gut ab, mattiert ausreichend und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Wenn die Mattierung verfliegt, muss man halt mit ein wenig Puder nachhelfen.
Mit einem Preis von ca. 5-6 Euro ist es auf jeden Fall nicht zu teuer. Daumen hoch! 🙂

Essence Vampires Love – Limited Edition

Essence hat mal wieder eine neue Limited Edition herausgebracht. Sie heißt Vampire’s Love und bringt viele düster-schöne Kosmetikartikel mit sich, passend zum Start Kinostart von Breaking Dawn.

Sie kosten jeweils 1,75€ bei Rossmann und decken wirklich gut. In den lilafarbenen habe ich mich direkt verliebt. 😛

Es gibt aber natürlich noch ein paar andere Farbvarianten, beispielsweise schwarz, weiß oder einen gold-grün Ton. Alles Nagellacke glitzern und funkeln natürlich so sehr wie Edwards Vampirhaut. 😉

Mein Fetisch für bezaubernde Nagellacke hat mich zu diesen zwei Lieblingen geführt:

  • essence Vampire’s Love, 02 The Dark
  • essence Vampire’s Love, 03 True Love

Das kleine Prospektchen gabs zum Mitnehmen.

 

 

 

 

 

wer also Lust auf mehr hat, kann ja mal ein bisschen störbern.

 

 

Rival de Loop Diamond White

Überblick:
Inhalt: 8 ml
Preis: 1,69 € bei Rossmann

Im Regal bin ich auf folgendes Schätzchen gestoßen: Diamond White von Rival de Loop. Die Flüssigkeit im Behälter hat einen leichten lila-Stich und ist ansonsten durchsichtig. Da ich meine Nägel mal wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen wollte, wanderte das Ganze in meine Einkaufstasche.

Meine Beobachtung: Da gibt’s jetzt nicht allzu viel zu sagen. Nach dem Auftragen trocknet der Whitener recht schnell und binnen kürzester Zeit kann man die Aufhellung der Nägel nachverfolgen. Im häuslichen Kunstlicht wirken die Nägel dann schön gepflegt mit einem leichten rosa Hauch, draußen im Sonnenlicht dagegen erscheinen die Finger im auffalenden lila-Stich. Wirkt trotzdem total gut. 😉

Fazit: Der Diamond Whitener sorgt für schöne Nägel und lässt sie in einem zarten rosa Glanz erstrahlen. Alles in allem wirken die Nägel gepflegt und schön. Der im Sonnenlicht entstehende Anblick von lilastichigen Nägeln ist im ersten Moment erschreckend, stellt jedoch keinen Grund dar, den Artikel nicht zu kaufen.

2 in 1 powder & make-up von Manhattan Clearface

Überblick:
Textur: Puder
Deckkraft: okay
Farbton und -varianten: erhältlich in den Farbtönen 70 Vanilla, 75 beige, 76 sand und 77 natural
Hautgefühl: angenehmes Hautgefühl
Mattierende Wirkung: langanhaltende Mattierung
Das Auftragen: einfach und angenehm
Duft: dezenter, angenehmer Duft
Antibakterielle Wirkung: keine Angabe
Inhalt: 11g
Preis: 4,95 € (bei Rossmann)

Erfahrungsbericht: Da mich meine Haut hin und wieder plagt, stechen mir natürlich die antibakteriellen Kosmetikprodukte besonders ins Auge. Manhattan Clearface bietet nun mit dem 2 in 1 powder & make-up doppeltes Schminkvergnügen, und das alles mit Anti-Pickel Formel!
Mit Hilfe des angefeuchteten, bereits dabeiliegenden Schwämmchen, kann das Puder als Make-Up aufgetragen werden. Für die, die ihr Gesicht nur mal schnell überpudern wollen, ist dieses Produkt selbstverständlich ebenso geeignet.

Der Hersteller wirbt mit der zweifach Anwendbarkeit und ihrer antibakteriellen Rezeptur. Der Teint soll mattiert werden und Pickel vorgebeugt.

Meine Beobachtung: Ich habe das ganze einfach mal im Farbton 77 natural getestet.

Mit dem angefeuchteten Schwämmchen habe ich einfach mal eine Schicht von dem Make-Up aufgetragen. Ich konnte auf Anhieb keinen großen Unterschied zur ungeschminkten Gesichtshaut erkennen. Die Konsistenz des Make-Ups ist auch eher mit dem Puder zu vergleichen und nicht mit dem eines herkömmlichen Make-Ups. Dennoch muss man sagen, dass es ausreichend abdeckt und ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt.

Im nassen Zustand wirkt der Farbton auch ein wenig dunkler und passt sich der Haut meiner Meinung nach besser an.

Das Puder an sich ist natürlich ein hilfreiches Mittelchen. Sowohl Puder als auch Make-Up mattieren die Haut wirklich gut.

Zur antibakteriellen Wirkung kann ich zur Zeit noch nichts genaueres sagen, eine Ergänzung dieses Punktes folgt.

Fazit: Die doppelte Anwendbarkeit dieses Manhattan Clearface-Produktes spricht natürlich für sich! Auch wenn sich die Funktion des Make-Ups nicht mit anderen Produkten messen kann, erledigt es seinen Job dennoch gut. Das Gesicht wirkt natürlich und ebenmäßiger, große Hautunreinheiten würden vermutlich jedoch nicht in Verborgenheit geraten.
Die mattierende Wirkung ist langanhaltend und auf jeden Fall befriedigend.

Als Begleitung ist dieses powder & make-up System optimal und für mich empfehlenswert. 🙂

Bebe Young Care 3 in 1 klärende Reinigungstücher

Ich hab sie endlich gefunden! Vorm Urlaub hab ich nach Reinigungstücher Ausschau gehalten, konnte aber leider nur die erfrischenden Reinigungstücher von Bebe Young Care ergattern.

Die Website der Marke hat mich auf die Tücher aufmerksam gemacht. Diese passen einfach viel besser zu meinem Hauttyp, die anderen sind mir eigentlich zu ölig und ich muss mir danach das Gesicht immer gründlich abwaschen.

Wie eine Bekloppte habe ich die Drogerien und Supermärkte abgeklappert, aber kein Laden wollte die Dinger haben. Habs schon fast aufgegeben, bis ich mich in den Lidl getraut und sie dort für 1,95 € gefunden habe. Yeah, ich bin dermaßen glücklich, incredible! 🙂

Also Mädels, wenn ihr die Reinigungstücher ebenfalls sucht, dann guckt euch mal in den Lidl-Märkten um. Normalerweise hätte ich da zu allllllllerletzt gesucht. Hab mir einfach mal die doppelte Ration eingekauft, wer weiß, ob die immer im Lidl erhältlich sind.

Einkauf bei Rossmann – 16.08.2011

Hallöchen,

ich war gestern mal wieder im Rossmann, nachdem ich eine Woche in der Sonne baden durfte und da fehlte mir natürlich wieder das ein oder andere. Ach jaaa, *seufz* ich liebe dieses shoppen in Drogeriemärkten und ganz besonders liebe ich Rossmann. 🙂

Sooo, nun zu meiner Ausbeute. Folgendes landete in meiner Einkaufstasche:

  • Insana Nagellackentferner für 0,69 €
  • Rival de Loop Nagelhärter für 1,69 €
  • Rival de Loop Diamond White für 1,69 €
  • Rival de Loop High Gloss Nail Colour, Farbton 109 für 1,49 €
  • Rival de Loop Long Lasting Nail Colour, Farbton 41 für 1,99 €
  • Rival de Loop Long Lasting Nail Colour, Farbton 48 für 1,99 €

  • Manhattan Clearface 2 in 1 powder make-up in 77 natural für 4,95 €
  • Rival de Loop Young Sun Powder in 01 Sunrise für 2,79 €

Das Manhattan Puder wollte ich immer schonmal ausprobieren. Es soll gegen Pickel helfen und ist gleichzeitig als Puder und Make-Up anwendbar. Das Sun Powder von Rival de Loop hatte ich vorher schon einmal, es ist mir im Urlaub leider kaputt gebröselt. 🙁 Da musste fix ein neues her, weil es einfach richtig klasse ist.

  • Schwarzkopf 3 Wetter taft Volumen Haarlack für 1,29 €

Wo ich schonmal dabei war, musste auch ein neues Haarspray her.

Bin also mal wieder geschlagene 18,57 € losgeworden. Aber hey … was muss, das muss. 😉

Sex-a-Peel Anti-Pickel-Peeling von Aok

Überblick:
Inhalt: 100 ml
Preis: ca. 5 €

Ich bin ja mittlerweile ein kleiner Fan dieser Pur-Beauty Serie von der Marke Aok. Neben einigen anderen Produkten habe ich mir nun auch das Anti-Pickel-Peeling zugelegt.

Genau wie bei allen anderen Produkten auch, wirbt der Hersteller mit der Reduzierung von Pickeln und Mitessern ab dem ersten Tag an. Der Acnecin Komplex sorgt für die Öffnung der Poren und die Bekämpfung der Pickel am Ursprung. Das Zitronengras reinigt die Haut vom Schmutz und die feinen Peeling-Partikel entfernen Schuppen sowie Hornhautrückstände. Das alles natürlich, ohne die Haut auszutrocknen. Letztendlich soll das ein reines Hautbild geschaffen werden.

Meine Beobachtungen: Ich benutze das Peeling, wie auf dem Produkt vorgegeben, 1-2 Mal wöchentlich. Dank der Peeling-Partikel, hübsche blaue Körnchen, werden Hautschuppen gut entfernt. Das Gesicht wirkt nach der Anwendung mattiert und erfrischt, dabei bleibt eine Austrocknung der Haut außen vor.

Fazit: Ich bin bekennender Fan dieses Peelings! Es riecht jetzt zwar nicht besonders süßlich oder dergleichen, es kommt viel eher der Zitronengrasgeruch zum Vorschein, aber das Ergebnis ist durchaus befriedigend. Nach jeder Anwendung habe ich einfach dieses erfrischende Gefühl auf der Haut und ich bin auch der Meinung, dass Hautunreinheiten reduziert werden.

Klarmacher Anti-Pickel-Gesichtswasser von Aok

Überblick
Inhalt: 200 ml
Preis: ca. 5 €

Ein weiteres vielversprechendes Produkt aus der Aok Pur Beauty-Reihe ist dieser Anti-Pickel-Gesichtswasser.

Der Hersteller verspricht, schon ab dem ersten Tag Pickel und Mitesser zu reduzieren, sowie die Haut zu klären. Der Acnecin Komplex sorgt für die Öffnung der Poren und bekämpft die kleine, plagenden Hautunreinheiten ander Wurzel. Das Zitronengras sorgt dann für die gründliche Reinigung. Das Ziel ist dann eine reine Haut mit verfeinerten Poren, ein erfrischendes Hautgefühl und stark reduzierter Hauttalg.

Meine Beobachtungen: Ich benutze dieses Gesichtswasser schon seit einiger Zeit und bin bestens zufrieden damit. Meine Haut wirkt seitdem viel reiner und gesünder. Außerdem kann ich damit auch super die letzten Reste von meinem Make Up entfernen, einfach einen Spritzer auf ein Watterpad geben und in Null Komma Nix übers Gesicht fegen. Ein dickes Plus bekommt auch noch das erfrischende Hautgefühl nach der Anwendung, einfach super. Für ein Weilchen wirkt die Haut bestens mattiert und wird dabei nicht ausgetrocknet.

Fazit: Auch bei diesem Aok-Produkt konnte das Herstellerversprechen eingehalten werden. Pickelchen und Mitesser werden tatsächlich reduziert, das Hautgefühl ist super erfrischend. Ich kann dieses Produkt mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Wonder Wash Anti-Pickel-Waschgel von Aok

Überblick
Inhalt: 150 ml
Preis: ca. 5 €

Da mich meine (Misch)Haut seit längerem plagt und mich kleinere Hautunreinheiten ständig verfolgen, habe ich meiner Reinigungsroutine ein neues Waschgel hinzugefügt. Es nennt sich Wonder Wash, wird als Anti-Pickel-Waschgel beschrieben und entstammt dem Hause Aok.

Rein optisch fällt es in den Regalen der Supermärkte und Drogerien zwischen den anderen Reinigungsmittelchen auf jeden Fall auf, es sticht direkt ins Auge. Auf diese Weise bin ich auch zu diesem Produkt gelangt. Außerdem wirbt es mit seiner antibakteriellen und pickelverbessernden Wirkung.

Der Hersteller verspricht, Pickel und Mitesser schon ab dem 1. Tag zu reduzieren, die Haut gründlich zu reinigen und überschüssigen Hauttalg zu entfernen. Das Endergebnis soll dann ein reines Hautbild mit verfeinerten Poren sein. Dafür sorgt alles in allem das Zitronengras und der Acnecin-Komplex.

Meine Beobachtungen: Ich habe das Produkt einige Zeit lang verwendet und es dann schließlich doch abgesetzt. Der Grund dafür: Meine Kinnpartie war dermaßen ausgetrocknet und rau, dass ich das Waschgel einfach nicht mehr anwenden konnte.
Eigentlich schade, denn meine Haut wurde meines Erachtens wirklich von dem einen oder anderen Mitesser befreit. Schmutz wurde bestens entfernt, die Haut wirkte mattiert (zumindest für ein Weilchen).

Fazit: Das Herstellerversprechen konnte meiner Meinung nach eingehalten werden, allerdings ist das Produkt mit meiner Haut nicht kompatibel. Für mich war’s leider nix und ich kanns aus diesem Grund auch nicht weiterempfehlen. Aber andere Produkte der Reihe, beispielsweise das Gesichtswasser, entsprechen genau meinen Vorstellungen.

Instant Smooth Foundation von Clarins

Überblick:
Textur: cremig
Deckkraft: sehr gut
Farbton und -varianten: erhältlich in den Farbtönen 00 Ivory beige, 01 Soft vanilla, 03 Honey, 04 Golden beige, 05 Terra, 06 Bronze, 1,5 Tender beige
Hautgefühl: super angenehm
Mattierende Wirkung: mattiert den ganzen Tag
Das Auftragen: schnell und einfach
Duft: angenehmer, leicht dosierter Duft
Inhalt: 30ml
Preis: 35-40 €

Erfahrungsbericht: Unangefochten auf Platz eins meiner Top-Make-Ups-Liste steht ohne Kompromisse die Instant Smooth Foundation von Clarins. Mir ist noch nie ein besseres Make Up aufs Gesicht gekommen. Es erfüllt alle Voraussetzungen in optimaler Ausführung, doch es hat auch einen kleinen Haken: Der Preis. Doch mal abgesehen davon ist es kaum zu toppen.

Nun gut … wie bin ich auf solch ein überteuertes Make Up gekommen? Es war der Weihnachtsmann! Zu Weihnachten lag dieses einzigartige Pordukt einfach unterm Tannenbaum. In Wirklichkeit hat meine Mutter mich dazu verführt! Sie selbst ist überzeugter Clarins-Fan und wollte mir damit mal etwas richtig Gutes tun. Hat ja auch funktioniert. Seitdem habe ich das Instant Smooth täglich benutzt, auf Dauer ist es mir allerdings zu teuer geworden, so dass ich mich anderweitig umsehen musste.

Da meine Haut als Mischhaut bezeichnet werden kann und somit besonders in der sogenannten T-Zone zu Hautunreinheiten und Fettglanz neigt, benötige ich ein mattierendes Make Up. Das Instant Smooth ist natürlich genau für meinen Hauttyp ausgelegt und soll die Haut gänzlich mattieren. Wie auch bei allen anderen Make Ups, wird ein natürlicher, ebenmäßiger Teint angepriesen.

… ab jetzt wird’s spannend: Das Auftragen geht leicht von der Hand. Man benötigt auch nicht unnötig viel vom Mousse. Das Hautbild sieht danach einfach perfekt aus, alle Problemstellen sind sehr gut abgedeckt, das Gesicht ist mattiert und ebenmäßig. Die Mattierung hält übrigens auch den ganzen Tag an, man kann damit super Sport betreiben oder Feiern gehen, das Make Up verlässt dich nie. 😉 Außerdem wirkt die Haut nicht maskenhaft oder unnatürlich, sie sieht in Form und Farbe sehr gesund aus.

Da die Farbauswahl sehr groß ist, sollte für jeden etwas dabei sein. Mein Farbton hieß bisher immer 1,5 Café lacté, vermutlich hat Clarins diesen nun in 1,5 Tender beige umbenannt. Wo liegt bei diesen Umbenennungen der Sinn? Ich hoffe, sie haben nichts an der Nuance verändert.

Das Tragegefühl ist super angenehm, die Haut wird weder ausgetrocknet, noch meldet sie sich sonst irgendwie zu Wort. Es ist ein unbeschwertes, leichtes Gefühl auf der Haut.

Am Duft gibt es ebenso nichts zu meckern. Er ist dezent und nach dem Auftragen kaum zu riechen. Genau das, was man für ein tägliches Make Up benötigt, wie ich finde.

Auch bei täglicher Anwendung komm ich mit dem Inhalt rund 2-3 Monate über die Runden.

Fazit: Wer das ultimative Make Up sucht, das alle Anforderungen abdeckt, der hat mit dem Instant Smooth von Clarins die Antwort gefunden. Makelloser Teint, Natürlichkeit, Komfortablität in Anwendung und Tragegefühl, langanhaltende Mattierung … all diese Adjektive und Substantive beschreiben das vorgestellte Produkt treffend.
Würde mich der Preis nicht dermaßen aufregen, für ein Make Up dieser Marke vermutlich aber nichts Besonderes, dann würde ich es wohl immernoch jeden Tag besten Gewissens verwenden.
Es ist bisher die effektivste Spachtelmasse überhaupt, die ich je verwendet habe.

Also, jeder der über die Anschaffung des Instant Smooth nachdenkt, dem kann ich es nur wärmstens empfehlen. Damit werdet ihr sicher viel Spaß haben und sicher keinen Fehlkauf tätigen.