True Blood, Staffel 1 – Episode 10: Gefährliches Spiel

Episode 10: Gefährliches Spiel
Originaltitel: I Don’t Wanna Know
Spieldauer: ca. 49 Min

„Sam verrät Sookie ein Geheimnis. Tara ist schockiert, als sie merkt, was Miss Jeanette wirklich vorhat.“

Inhalt: Sam gibt sich als Gestaltenwandler zu erkennen. Doch statt Verständnis für ihn aufzubringen, ist Sookie über sein geringes Vertrauen ihr gegenüber enttäuscht.

Tara lässt den Exorzismus vornehmen und scheint dadurch geheilt zu sein. Als sie jedoch Miss Jeanette, die Exorzistin, in einer Drogerie als Angestellte entlarvt, ist ihr Weltbild erschüttert. Im betrunkenen Zustand baut sie einen Unfall.

Bill muss sich währenddessen vorm Tribunal verantworten. Seine Strafe: Er muss ein Mädchen in einen Vampir verwandeln. Bill hat keine andere Wahl, als dem Folge zu leisten.

Zwischen Jason und Amy kriselts derweilen. Er will es Eddie so gemütlich machen, wie es nur möglich ist, Amy sieht den Vampir nur als Quelle für ihren V-Saft. Als Jason Eddie befreien will, pfählt Amy diesen.

Auf Renes und Arlenes Verlobungsfeier im Merlottes trifft Sookie auf den Serienmörder. Dieser versucht sie, versteckt in der Dunkelheit, zu erwürgen, was sie jedoch verhindern kann.

Zur Episodenliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.